Nachdem die Fundamente schon eine Weile fertig waren, wurden eine Woche später als ursprünglich geplant die Schalungen für die Wände aufgebaut und am Dienstag der Beton gegossen. Am Mittwoch früh wurde dann ausgeschalt. Unsere Neugier war natürlich groß, wie die Wände dann am Ende wirken werden. Uns gefällt die Carportvariante in Sichtbeton ;-)

Nun können wir endlich in den nächsten Tagen mit den Vorbereitungen für die Pflasterarbeiten beginnen, damit wir nicht mehr die ganzen Steinchen vom rohen Schotter ins Haus treten.

Mal sehen, wann die Wände noch ein Dach bekommen. Das hängt ganz vom Angebot des örtlichen Metallbauers ab.